Pflaumenkuchen.jpg
Zwetschgenkuchen mit Zimt und Mandeln
Pflaumenstück_2.jpg

MÜRBETEIG

250 g Mehl

100 g weiche Butter

100 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

1 TL Backpulver

 

STREUSEL

100 g kalte Butter

120 g Mehl

80 g  Zucker

1/2 TL Zimt

 

800 g Zwetschgen

 

OPTIONAL

Eine Handvoll Mandeln

Karamellisierte Mandeln oder Walnüsse passen hervorragend als Topping.

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und einige Minuten zu einem festen Teig kneten. 

 

Die Teigmenge wird gedrittelt. Etwa 2/3 des Teiges mit einem Nudelholz zu einem Kreis ausrollen. Die Arbeitsfläche vorher mit Mehl bestreichen. Man kann den Teig aber auch direkt in der Springform ausrollen. Das letzte 1/3 vom Teig ausrollen und an den Rand der Springform drücken. 

 

Die gewaschenen und geviertelten Zwetschgen kreisförmig auf den Kuchenboden anlegen.

 

Für die Streusel die kalte Butter in Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Zimt und die Butterstückchen kräftig kneten, bis alles gut vermischt ist. Die Masse zu Krümeln verreiben und über den Zwetschgenkuchen verteilen. 

 

Im 160 Grad vorgeheizten Ofen ca. 60 Minuten backen. 

 

Auskühlen lassen, ggfs. Sahne schlagen und servieren. 

BLEIBE IN VERBINDUNG
  • Weiß Instagram Icon
RW_BILDLOGO_1.png

© Rezeptwerk 2021